Prüfungsvorbereitung Personaldienstleistungskaufmann/frau

Die Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfung in der Ausbildung zum/zur Personaldienstleistungskaufmann/-frau zielt auf einen erfolgreichen Abschluss vor der Industrie- und Handelskammer hin. Dabei sollen bei den Auszubildenden Lerndefizite ausgeglichen und Prüfungshemmnisse beseitigt werden.
In ihrem späteren Aufgabenbereich bearbeiten Personaldienstleistungskaufleute ein komplexes Arbeitsfeld. Dazu gehört das Sichten des Stellen- und Bewerbermarktes und das Veröffentlichen von Stellenanzeigen, um Personal anzuwerben. Personaldienstleistungskaufleute führen Beratungsgespräche und gleichen Anforderungs- und Bewerberprofile miteinander ab. Sie wirken bei der Personaleinstellung und bei Vertragsabschlüssen mit. Außerdem disponieren sie den Personaleinsatz und planen die Personal entwicklung. In der Personalsachbearbeitung führen sie Personalakten und erstellen Entgeltabrechnungen. Sie erledigen auch kaufmännische Auf gaben, z. B. in den Bereichen Steuerung und Controlling.

Voraussetzungen:
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch
  • Auszubildende, die die Voraussetzung für die Prüfungszulassung erfüllen (Zulassung zur entsprechenden
    Kammerprüfung) oder Anspruch auf eine Nachprüfung / Wiederholung)
  • Abbrecher und Unterbrecher der Umschulung / Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann / zur Personaldienstleistungskauffrau
  • Berufliche Rehabilitanden
  • Arbeitssuchende oder Arbeitslose, die Arbeitslosengeld I oder II beziehen und dem 1. Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen

Inhalte:

Personaldienstleistungskaufmann/- frau Vorbereitung Zwischenprüfung max. 80 UE
Abschnitt A: Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Personalgewinnung
  • Personaleinsatz
  • Berufsfelderschließung
  • Auftragsakquisition und Auftragsdurchführung, Marketing
  • Kommunikation und Kooperation
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Berufsbezogene Rechtsanwendungen

Abschnitt B: Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Der Ausbildungsbetrieb
  • Arbeitsgestaltung

Personaldienstleistungskaufmann/- frau Vorbereitung Abschlussprüfung max. 120 UE
Abschnitt A: Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (erweiterter Lernumfang)

  • Personalgewinnung
  • Personaleinsatz
  • Berufsfelderschließung
  • Auftragsakquisition und Auftragsdurchführung, Marketing
  • Kommunikation und Kooperation
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Berufsbezogene Rechtsanwendungen

Abschnitt B: Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (erweiterter Lernumfang)

  • Der Ausbildungsbetrieb
  • Arbeitsgestaltung

Praktikum (optional) max. 200 PE

Abschluss:
Abschlussprüfung vor der IHK

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
Termin: auf Anfrage

Veranstalter:
Peters Bildungs GmbH Institut Neu Ulm
Finningerstr. 46
89231 Neu Ulm
Tel.: 0731/985605-0
Fax: 0731/985605-18

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 8:00h - 15:55h
Fr 8:00h - 13:00h

Dauer: individuell

Vollzeit

Plätze: frei

Theorie (Zwischenprüfung) max. 2 Wochen
Theorie (Abschlussprüfung) max. 3 Wochen
Praktikum (optional) max. 5 Wochen

Infos zum Download