BBU - Betreute betriebliche Umschulung

Die betreute betriebliche Umschulung umfasst die betriebliche Ausbildung, den Unterricht in der Berufsschule, den begleitenden Stützunterricht im Fachbereich Reha/Integration sowie sozialpädagogische Betreuung. Sie wird sowohl für Gruppen als auch für einzelne Teilnehmer durchgeführt
und eignet sich für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen,

  • die an einer Umschulung interessiert sind.
  • die sich in der Lage sehen, die verkürzte Ausbildung mit Hilfe eines gezielten Förderangebotes der Peters Bildungs GmbH erfolgreich abzuschließen.
  • die bereit sind, diese Ausbildung im dualen System (Ausbildung in Betrieb und Berufsschule) zu absolvieren.

Ihr Nutzen :

Vorteil
Sie können wohnortnah eine Umschulung absolvieren, ohne Ihre vertraute Lebensumgebung verlassen zu müssen. Die Ausbildung im Betrieb bietet die Chance, dort anschließend einen Arbeitsplatz zu erhalten.

Ziel

  • einen den gesundheitlichen Einschränkungen entsprechenden zukunftsorientierten Beruf zu erlernen,
  • diese Ausbildung erfolgreich vor der zuständigen Kammer abzuschließen,
  • anschließend einen passenden Arbeitsplatz zu erhalten.

Inhalte:

Folgende Lehrgangsinhalte werden individuell an die Bedürfnisse der Bildungskunden angepasst:

Einstiegsphase

  • Lerntechniken für Erwachsene
  • Schlüsselqualifikationen
  • Soziale Kompetenzen


EDV-Schulung

  • Grund- und Aufbaukurs
  • Windows, Word, Excel, Powerpoint, Outlook
  • Internet, Sicherheit im Internet, Suchdienste

Wiederholung berufschulrelevanter Fächer
Englisch, Deutsch, Mathematik
Politik- und Sozialkunde

Fachspezifische Qualifizierungen (je nach Ausbildungsberuf)

  • Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Gewerblich-technische Fähigkeiten
  • Weitere fachspezifische Inhalte je nach Bedarf

Akquise von geeigneten Umschulungsbetrieben

  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining
  • Akquise von geeigneten Umschulungsplätzen

Stützunterricht (ausbildungsbegleitend)

  • Nachbereitung und Vertiefung der Berufsschulinhalte
  • Intensive Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfungen

Das Team der Peters Bildungsgruppe garantiert individuelle Betreuung bei Problemen, die rund um die Ausbildung auftreten.
Dazu gehören:

  • Qualifizierte Hilfe bei Prüfungsangst
  • Stressbewältigung
  • Erarbeitung von Selbstmanagementtechniken
  • Lösungsorientierte Beratung im Hinblick auf Erkrankung und Beruf
  • Krisenintervention und Weitervermittlung an geeignete Beratungsstellen bei persönlichen Problemen
  • Vermittlungsunterstützende Leistungen im Anschluss an die Umschulung

Abschluss:
Abschlussprüfung vor der IHK

Fördermöglichkeiten:
Reha

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
Termin: auf Anfrage

Veranstalter:
Peters Bildungs GmbH Institut Deggendorf
Ulrichsbergerstr. 17/Haus E
94469 Deggendorf
Tel.: 0991/40220040
Fax: 0991/40220042

Dauer: 24 bzw. 36 Monate

Vollzeit
Teilzeit
Berufsbegleitend

Plätze: frei

Infos zum Download