Reha-Vorbereitung für Personen mit psychischen Vorerkrankungen

Menschen mit einer psychischen Erkrankung bedürfen zur Heranführung an eine Qualifizierung im Rahmen einer Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben intensiver Begleitung. In der Reha-Vorbereitung werden die individuellen Förderbedarfe der Bildungskunden durch spezielle didaktische Konzepte und kontinuierliche fachdienstliche Betreuung bearbeitet.

Fachdienste
Medizinischer Dienst

  • Medizinische Betreuung durch hausinterne Ärzte
  • regelmäßige Betreuung durch Facharzt für Neurologie und Psychiatrie,

Psychologischer Dienst

  • psychologische Einzelfallhilfe (Beratung und Betreuung) bei anfallenden Problemen, Konflikten und kritischen Lebensereignissen

Sozialdienst

  • Förderung sozialer und kognitiver Kompetenzen
  • sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • regelmäßige psychosoziale Betreuung
  • Krisenintervention
  • kontinuierliche Weiterbetreuung bis zur IHK-Prüfung
  • intensive Vorbereitung auf die Reintegration in den ersten Arbeitsmarkt
 

Zielgruppe:

RehabilitandInnen

Voraussetzungen:
Aufgenommen werden Personen mit psychischen Störungen, für die ein Eingliederungsplan erstellt ist, welcher anhand der Ergebnisse aus der beruflichen Eignungsabklärung erarbeitet wurde.

Sollte die Berufsfindung und Arbeitserprobung nicht in unserem Hause durchgeführt worden sein, ist zum gegenseitigen »Kennenlernen« ein Vorstellungsgespräch notwendig.
 

Inhalte:
Allmähliches Heranführen an die Leistungssituation der anschließenden Berufsausbildung durch:
  • Vermittlung und Förderung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen wie z. B. Team- und Kommunikationsfähigkeit, Konflikt- und Kontaktfähigkeit, Fähigkeit zur Selbstreflexion, Selbstvertrauen, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Fächerübergreifende Unterrichtsorganisation
  • Handlungsorientierte Unterweisung
  • Entwickeln von Problemlösungsstrategien
  • Herstellen der persönlichen Handlungsfähigkeit
  • Förderung von Sockelqualifikationen in den Bereichen Deutsch, Mathematik und Englisch
Der nahtlose Übergang in eine geplante, anschließende Fachausbildung in unserem Hause ist gewährleistet.

Abschluss:
Zertifikat der Peters Bildungsgruppe

Fördermöglichkeiten:
Reha

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
30.01.2018 02.07.2018
Nachrücktermin: 19.02.2018

Veranstalter:
BFZ Berufsförderungszentrum Peters GmbH
Neisseweg 2 - 10
84478 Waldkraiburg
Tel.: 08638/69-136
Fax: 08638/69-180

Dauer: 5 Monate

Vollzeit

Plätze: frei

03.09.2018 28.01.2019
Nachrücktermin: 24.09.2018

Veranstalter:
BFZ Berufsförderungszentrum Peters GmbH
Neisseweg 2 - 10
84478 Waldkraiburg
Tel.: 08638/69-136
Fax: 08638/69-180

Dauer: 5 Monate

Vollzeit

Plätze: frei