Kaufmännisch / Ausbildungen m. staatl. anerkanntem Abschluss
Steuerfachangestellte/r TZ (StBK)

Mit der Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten steigen Sie in ein zukunfts- und aufstiegsorientiertes Berufsbild ein. Steuerfachangestellte
unterstützen u.a. Steuerberater (Steuerbevollmächtigte, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer) bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk sowie dem Dienstleistungs- und privaten Bereich.

Steuerfachangestellte/r VZ (StBK)

Die Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten erfolgt auf der Grundlage der Ausbildungsordnung vom 09.05.1996. Steuerfachangestellte erstellen selbstständig die Buchführung der Mandanten oder kontrollieren diese, Steuerfachangestellte führen Lohn- und Gehaltsabrechnungen aus, sie geben Voranmeldungen und Steuererklärungen, die sie selbst erstellen, weiter, sie bereiten Jahresabschlüsse vor, Steuerfachangestellte wirken bei der Beratung und Betreuung von Mandanten mit, sie prüfen und erläutern Steuerbescheide

 
Umschulung im Betrieb / Betreute betriebliche Umschulung
BbU - Betreute betriebliche Umschulung

Die Betreute Betriebliche Umschulung ist ein Neustart speziell für Menschen, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung einen neuen Beruf erlernen müssen, jedoch nicht auf die besonderen Hilfen im Rahmen einer stationären Umschulung angewiesen sind. Sie lernen und arbeiten direkt in der betrieblichen Realität sowie der Berufsschule, überzeugen am Arbeitsplatz und erreichen im verkürzten Ausbildungszeitraum von in der Regel zwei Jahren einen anerkannten neuen Berufsabschluss.

 

Seite drucken