Buchhaltungsfachkraft mit Wirschaftsenglisch und optional ECDL

Mit der Qualifikation zur Buchhaltungsfachkraft erwerben Sie die Handlungskompetenz, um berufstypische Tätigkeiten im Bereich Lohn- und Finanzbuchhaltung selbständig bewältigen zu können. Neben buchhalterischen Fähigkeiten vermitteln wir Ihnen betriebswirtschaftliche, steuerliche und EDV-Kenntnisse. Buchhaltungsfachkräfte sind nicht nur in kleineren und mittleren Unternehmen sehr gefragt, sondern auch als Mitarbeiter in
Steuerkanzleien, bei Versicherungen und in allen Betrieben, in welchen buchhalterische Vorgänge getätigt werden.

Der Lehrgang kann durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter (ALG II) mit einem Bildungsgutschein gefördert werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler ob diese Förderung für Sie möglich ist! Die Teilnahme ist selbstverständlich auch bei eigener Finanzierung und modulweise möglich.

Zielgruppe:

Alle diejenigen, die gerne ihre EDV-Kenntnisse auffrischen bzw. erweitern wollen und sich im Bereich Buchhaltung qualifizieren möchten, um mit unserer Unterstützung ihre berufliche Zukunft zu gestalten.

Voraussetzungen:
  • Deutschkenntnisse mindestens auf dem Sprachniveau B 1
  • Arbeitssuchende und Berufsrückkehrer aus dem kaufmännischen/verwaltenden/Dienstleistungsbereich
  • Angestellte mit kfm. Berufsausbildung oder entsprechender Berufserfahrung
  • EDV-Grundkenntnisse

Inhalte:

Modul 1: EDV-Grundlagen und MS Office

  • Betriebssystem Windows/IT Grundlagen
  • Textverarbeitung mit Word
  • Tabellenkalkulation mit Excel
  • Präsentationen mit Power Point

Modul 2: Buchhaltung mit Lexware

  • Grundlagen und Aufbau des Rechnungswesens
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Lohn und Gehalt mit Lexware
  • Anlagebuchhaltung
  • Industriekontenrahmen

Modul 3: Wirtschaftsenglisch
Gemeinsam mit uns können Sie Ihre Englisch-Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

  • Wortschatz und Grammatik
  • Handelskorrespondenz

Betriebspraktikum
Sie werden Ihre erworbenen Kenntnisse unter Beweis stellen und sich so Referenzen oder einen Arbeitsplatz sichern können.

Optional: Europäischer Computerführerschein (ECDL)
Der ECDL ist ein in 148 Ländern anerkanntes Zertifikat zum Nachweis von grundlegenden IT Kenntnissen.

Abschluss
Die Qualifizierung schließt mit einem Zertifikat der Peters Bildungsgruppe (BDP Peters) über "Buchhaltungsfachkraft inkl. Englisch" ab.

Abschluss:
ECDL (Europäischer Computer Führerschein), Zertifikat der Peters Bildungsgruppe

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
09.09.2019 20.03.2020
Unterrichtszeiten:

Mo-Fr 8:30h - 12:45h

Dauer: 7 Monate

Plätze: frei

Modul EDV 09.09.2019 - 08.10.2019
Modul Buchhaltung mit Modul Wirtschaftsenglisch 09.10.2019 - 20.03.2020
Praktikum 10.02.2020 - 06.03.2020
Ferien 04.10.2019
23.12.2019 - 06.01.2020