Pflege, Betreuung & Dienstleistung / Betreuung & Pflege
Betreuungsassistent/in gem. §43b, §53c SGB XI (Teilzeit)

Der Lehrgang vermittelt alle notwendigen Kenntnisse für eine qualifizierte Tätigkeit im Gesundheits- und Betreuungsbereich (nach §43b, §53c SGB XI).

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeheimen nach §43, §53c SGB XI, Thema: Sturzprävention

Die Richtlinien nach § 53c, SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen (genehmigte Neufassung durch das Bundesministerium für Gesundheit vom 23.11.2016) regeln die Fortbildung der oben genannten Zielgruppe wie folgt: „Die regelmäßige Fortbildung umfasst mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildungsmaßnahme, in der das vermittelte Wissen aktualisiert wird und die eine Reflexion der beruflichen Praxis einschließt.“.

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeheimen nach §43b, §53c SGB XI Thema: Kommunikationsmodelle und das systemische Beziehungsmodell

Aufbauend auf den Richtlinien nach § 43 b, § 53 c SGB XI (vgl. § 4 Abs. 4) sieht der GKV Spitzenverband der Pflegekassen verbindlich vor, dass die zusätzlichen Betreuungskräfte bzw. Betreuungsassistenten/-innen in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine 2-tägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und berufliche Praxis reflektiert wird. Im Rahmen von Einrichtungsprüfungen des MDK und FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeheimen nach §43b, §53c SGB XI Thema: Smalltalk

Fortbildung im Sinne der Betreuungskräfterichtlinie nach §43 i.V.m. §53c SGB XI

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeheimen nach §43b, §53c SGB XI; Thema: Physische und psychiatrische Krankheitsbilder in der Seniorenarbeit

Die Richtlinien nach § 53c, SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen (genehmigte Neufassung durch das Bundesministerium für Gesundheit vom 23.11.2016) regeln die Fortbildung der oben genannten Zielgruppe wie folgt: „Die regelmäßige Fortbildung umfasst mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildungsmaßnahme, in der das vermittelte Wissen aktualisiert wird und die eine Reflexion der beruflichen Praxis einschließt.“.

Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeheimen nach §43b, §53c SGB XI; Themen auf Anfrage

Die Richtlinien nach § 53c, SGB XI (ehem. §87b) zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen (Genehmigung durch das Bundesministerium für Gesundheit am 25. August 2008) regeln die Fortbildung der oben genannten Zielgruppe wie folgt: „Die regelmäßige Fortbildung umfasst mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildungsmaßnahme, in der das vermittelte Wissen aktualisiert wird und die eine Reflexion der beruflichen Praxis einschließt.“.

Pflegeassistent/in

Als qualifizierte Mitarbeiterinnen* im Bereich der Pflegeassistenz beherrschen Sie die Grundlagen der Grund- und Behandlungspflege und Begleitung ebenso wie grundlegende medizinische Kenntnisse sowie Techniken der Aktivierung und Mobilisation der Pflegebedürftigen. Der Lehrgang vermittelt alle notwendigen Kenntnisse für eine qualifizierte Tätigkeit im Gesundheits- und Pflegebereich.

Qualifizierung zum/zur Alltagsbegleiter/-in: Pflegeassistent/-in, Hauswirtschaft, Betreuungsassistent/-in

nach §43b i. V. m. §53c SGB XI. Dieser Teilezeit-Lehrgang richtet sich an Menschen  die in der Zukunft in der - auch privaten - Betreuung kranker oder alter Menschen tätig sein möchten und auch deren Haushalt mit führen werden. ACHTUNG! Auch einzelne Module buchbar!

Qualifizierung zum/zur Alltagsbegleiter/in: Modul Pflegeassistenz

nach §53c SGB XI. Dieser Teilezeit-Lehrgang richtet sich an Menschen  die in der Zukunft in der - auch privaten - Betreuung kranker oder alter Menschen tätig sein möchten und auch deren Haushalt mit führen werden. Hier startet das Modul "Pflegeassistenz"

 

Seite drucken