Praxis-Qualifizierung: Fit für den Beruf

TZ-Angebot in Pegnitz; verspäteter Einstieg noch möglich

[mehr...]
 

Coaching für Akademiker und Führungskräfte

ab 21.10.2019 in Bamberg

[mehr...]
 

Berufssprachkurs B2

Start am 04.11.2019 in Kulmbach

[mehr...]
 

Deutsch Vormittagskurse mit Ziel B1 für Selbstzahler

Kursstart in Rosenheim ab 18.11.2019; auch nur Module buchbar

[mehr...]
 

2-tägige Fortbildung für Betreuungsassistenten/innen

Nächster Termin in Bamberg am 06.12.2019; Thema: Aktivieren mit Bewegung

Aufbauend auf den Richtlinien nach § 43 b, § 53 c SGB XI (vgl. § 4 Abs. 4) sieht der GKV Spitzenverband der Pflegekassen verbindlich vor, dass die zusätzlichen Betreuungskräfte bzw. Betreuungsassistenten/-innen in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine 2-tägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und berufliche Praxis reflektiert wird. Im Rahmen von Einrichtungsprüfungen des MDK und FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Das Institut Bamberg bietet am 06. und 07.12.2019 diese 2-tägige Fortbildungsveranstaltung für Betreuungsassistenten an. Das Thema der Fortbildung ist diesmal: "Aktivieren mit Bewegung". Unter anderem werden folgende Themen angesprochen:

  • Entstehung und Folgen von Immobilität
  • Kennen lernen des menschlichen Bewegungsapparates
  • Funktionen und Arten von Gelenken
  • Bewegungsübungen für fitte Bewohner
  • Passive Bewegungseinheiten für immobile Bewohner
  • Übungseinheit »WYDA«: keltisches Yoga für Senioren

Interessiert? Weitere Informationen erhalten Sie gerne von Frau Sandra Endres unter Tel: 09521/94750 oder per Mail an sandra.endres@bdp-peters.de.

 

Fortbildung f. Betreuungsassistent/innen in Neu-Ulm

Nächster Termin am 06.12.2019; Thema: Sturzprävention

[mehr...]
 

PRvO - Praxisorientierte Reintegration von Rehabilitanden vor Ort

Unser Ziel ist Ihre berufliche Zukunft! Nächster Start in Trostberg am 02.03.2020

[mehr...]
 

Individuelles Bewerbungscoaching im Peters Bewerbercafe

Coaching mit Einzelterminen in Kulmbach

[mehr...]
 

Seite drucken