Erweiterte Erprobung

Die »Erweiterte Arbeitserprobung« richtet sich vor allem an Rehabilitanden, die einerseits von psychischen und physischen Einschränkungen betroffen sind und andererseits an Menschen, die intensivere Beratung und Information für die persönliche Berufsfindung benötigen. Neben einer umfassenden berufskundigen Information und ärztlichen Untersuchung findet auch eine intensive psychologische Betreuung statt.


Der Fokus liegt neben dem persönlichen beruflichen Entscheidungsprozess auf der Begutachtung der Ausbildungsfähigkeit und der individuellen Begabungsprofile, auf dem sozialen Verhalten, der aktuellen Belastbarkeit (psychisch wie auch physisch) und der Passung zwischen Anforderungen des gewählten Berufes und persönlichen Neigungen und Einschränkungen.

Dauer: 4 Wochen  Ort: BFZ Waldkraiburg
 
Starttermine

Seite drucken