Kaufmännisch / Ausbildungen m. staatl. anerkanntem Abschluss
Steuerfachangestellte/r TZ (StBK)

Mit der Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten steigen Sie in ein zukunfts- und aufstiegsorientiertes Berufsbild ein. Steuerfachangestellte unterstützen u.a. Steuerberater (Steuerbevollmächtigte, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer) bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk sowie dem Dienstleistungs- und privaten Bereich.

Steuerfachangestellte/r VZ (StBK)

Die Umschulung zum Steuerfachangestellten erfolgt auf der Grundlage der Ausbildungsordnung vom 09.05.1996. Steuerfachangestellte erstellen selbstständig die Buchführung der Mandanten oder kontrollieren diese, Steuerfachangestellte führen Lohn- und Gehaltsabrechnungen aus, sie geben Voranmeldungen und Steuererklärungen, die sie selbst erstellen, weiter, sie bereiten Jahresabschlüsse vor, Steuerfachangestellte wirken bei der Beratung und Betreuung von Mandanten mit, sie prüfen und erläutern Steuerbescheide.

 
Orientierung & Vorbereitung / Reha-Vorbereitung
Vorbereitung auf Umschulung/Ausbildung

Wir bereiten Sie auf Ihre Umschulung/Ausbildung erfolgreich vor: Frischen Sie Ihr schulisches Grundwissen auf, erwerben Sie Lernmethoden und verbessern Sie dadurch Ihre Zugangsvoraussetzungen für Ihre Umschulung/Ausbildung!

 
Umschulung im Betrieb / Betreute betriebliche Umschulung
 
Wiedereingliederung / Wiedereingliederung f. Menschen m. Behinderung
BQI Berufspraktische Qualifizierung und Integration
Wir wollen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen in den Arbeitsprozess integrieren. Dabei erweist sich die praxisorientierte Wiedereingliederung für viele Bildungskunden* immer wieder als hilfreiches Mittel. Gerade für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen bietet ein Praktikum eine gute Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit und -bereitschaft unter Beweis zu stellen.
PRvO - Praxisorientierte Reintegration von Rehabilitanden vor Ort

Als Arbeitssuchende/r mit gesundheitlichen Einschränkungen haben Sie auf dem Arbeitsmarkt eine starke Konkurrenz. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre persönlichen Stärken realistisch einschätzen und wirksam zur Geltung bringen. Die Praxisorientierte Wiedereingliederung erweist sich dabei für viele Bildungskunden als sehr hilfreich. Unsere Erfolge in der Arbeit mit Teilnehmern der beruflichen Rehabilitation bestätigen dies.

 

Seite drucken