Berufsbezogene Sprachkurse nach DeuFöV §45a AufenthG

Das Institut Lichtenfels ist seit vielen Jahren Kooperationspartner des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und hat zahlreiche Teilnehmende erfolgreich zum Deutsch-Sprachtest geführt. Gute Sprachkenntnisse steigern die Chancen für eine Integration in den Arbeitsmarkt und sind die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere.
Die Teilnehmer erhalten durch fachlich und pädagogisch geeignetes Personal eine berufsbezogene Sprachförderung. Diese geschieht auf der Grundlage standardisierter Stufen und zielt auf den Erwerb eines anerkannten, externen Sprachzertifikates ab. Ausgehend von den bereits vorhandenen Sprachkenntnissen kann im Rahmen dieses Projektes jeweils das nächsthöhere Sprachlevel erworben werden.

Voraussetzungen:

Die Teilnehmer müssen mindestens das vorherige Sprachniveau erreicht haben. Dies ist durch ein Sprachzertifikat (nicht älter als 6 Monate) oder durch einen Einstufungstest (kann bei uns gemacht werden) nachzuweisen.

Ihr Nutzen :

Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache erwerben, entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Inhalte:

Kurs 1: Deutsch Spezialmodul A 2 (300 UE)
Inhalt:

  • Förderung der Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen
  • Interagieren und Schreiben bis A 2 Niveau
  • Soziale Begleitung
  • telc-Sprachprüfung

Kurs 2: Deutsch Spezialmodul B 1 (300 UE)
Inhalt:

  • Förderung der Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben bis B 1 Niveau
  • Soziale Begleitung
  • telc-Sprachprüfung

Kurs 3: Deutsch Basismodul B 2 (400 UE)
Inhalt:

  • Förderung der Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben bis B 2 Niveau
  • Soziale Begleitung
  • telc-Sprachprüfung

Kurs 4: Deutsch Spezialmodul Einzelhandel (300 UE)
Inhalt:
Erwerb von sprachlich-kommunikativer Kompetenzen, die für eine Beschäftigung in einem Einzelhandelsbetrieb oder die Teilhabe an beruflicher Aus- und Weiterbildung im Berufsfeld Einzelhandel notwendig sind, um beruflich angemessen und erfolgreich zu handeln (bis B 2-Niveau)

Inhalte in allen Kursen

  • Förderung der Fähigkeit zum selbstständigen Ausbau der eigenen berufsbezogenen Deutschkenntnisse am Arbeitsplatz
  • Vermittlung von Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, problemlösendes Denken oder Ausbau von Informationsverarbeitungskompetenz

Abschluss:
Sie erhalten ein Zertifikat mit Teilnahmebestätigung der Peters Bildungsgruppe (BDP Peters) und bei erfolgreichem Bestehen des Sprachtests das anerkannte telc-Zertifikat, das Ihre Sprachkompetenz entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) bestätigt.

Abschluss:
Sprachprüfung B2, Zertifikat DTZ-A2 GER, Zertifikat DTZ-B1 GER

Fördermöglichkeiten:
Bundesamt f. Migration und Flüchtlinge

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
Termin: nach Vereinbarung

Veranstalter:
BDP Peters GmbH Standort Lichtenfels
Bambergerstr. 10b
96215 Lichtenfels
Tel.: 09571/95290
Fax: 09571/952929

Unterrichtszeiten:

Kurse Vormittags:

Mo-Fr 8:00h - 12:15h (25 UE zu je 45 Min/Woche)
oder Mo-Fr 8:00h - 11:15h (20 UE zu je 45 Min/Woche)

Kurse Nachmittags:

Mo-Fr 12:45h - 17:15h (25 UE zu je 45 Min/Woche)
oder Mo-Fr 11:45h - 15:00h (20 UE zu je 45 Min/Woche)

Dauer: 300 bzw. 400 UE

Teilzeit

Plätze:

Infos zum Download