Pneumatik und Steuerungstechnik

Moderne Fertigungssysteme und Bearbeitungszentren beinhalten zunehmend auch pneumatische Komponenten, sind mit Sensortechnik und umfassenden Modulen der Meß-, Steuerungs- und Regeltechnik ausgestattet. Auch das Zusammenwirken einzelner technischer Anlagen im Rahmen der Weiterentwicklung zur Industrie 4.0 wird immer wichtiger. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Qualifizierung kennen die Bildungskunden die Grundlagen von Pneumatik, Elektropneumatik und Sensorik und verfügen über Basisfertigkeiten der Meß-, Steuer- und Regelungstechnik.

Zielgruppe:

Bildungsgutscheininhaber, SelbstzahlerInnen

Voraussetzungen:

Die Bildungskunden sollen ausreichende Kenntnisse im Gebrauch der deutschen Sprache (Wort / Schrift) haben sowie über Berufserfahrung im Elektrobereich oder über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich verfügen.

Ihr Nutzen :

Sie erhalten durch die praxisbezogene Vermittlung theoretischer Kenntnisse und praktischer Übungen Grundlagen
in der Pneumatik und verfügen über Basisfertigkeiten in der Steuerungstechnik.

Inhalte:
  • Digitaltechnik: Zahlensysteme, Grundverknüpfungen, Zähler und Speicher der Digitaltechnik
  • Transistoren: Grundlagen der Halbleitertechnik, Schaltungen mit Dioden und bipolaren Transistoren, Messtechniken, TTL-Schaltungen
  • Steuerungs- und Regelungstechnik: Steuern/Regeln, Blockschaltbilder, Regelkreis, Regelkreise mit stetigen Reglern
  • Sensorik: Aufbau und Anwendung unterschiedlicher Sensoren, Einsatzgebiete von Sensoren, Schaltungsaufbau mit Sensoren
  • Pneumatik: Grundlagen der Pneumatik, Drucklufterzeugung, Druckluftverteilung; Aufbau und Wirkungsweise pneumatischer Bauteile, Schaltpläne und Beschreibungssprache GrafCet
  • E-Pneumatik: Grundschaltung der E-Pneumatik, Einführung in die SPS-Steuerung; Siemens LOGO, Schaltungsaufbau

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
Termin: auf Anfrage

Veranstalter:
BFZ Berufsförderungszentrum Peters GmbH
Neisseweg 2 - 10
84478 Waldkraiburg
Tel.: 08638/69-136
Fax: 08638/69-180

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 8:00h - 15:45h
Fr 8:00h - 13:00h

Dauer: 10 Wochen

Vollzeit

Plätze: frei

Infos zum Download