Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeheimen nach §53c, SGB XI (ehem. §87b) Thema: Sexualität in Einrichtungen der Altenhilfe

Die Richtlinien nach § 53c, SGB XI (ehem. §87b) zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen (Genehmigung durch das Bundesministerium für Gesundheit am 25. August 2008) regeln die Fortbildung der oben genannten Zielgruppe wie folgt: „Die regelmäßige Fortbildung umfasst mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildungsmaßnahme, in der das vermittelte Wissen aktualisiert wird und die eine Reflexion der beruflichen Praxis einschließt.“.

Zielgruppe:

Einrichtungen und Institutionen, welche zusätzliche Betreuungskräfte nach § 53c, SGB XI (ehem. §87b) beschäftigen. Einzelpersonen, welche bereits eine Fortbildung nach § 53c, SGB XI (ehem. §87b) absolviert haben.

Ihr Nutzen :
  • Qualitätssteigerung
  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen
  • Kontinuierliche Qualifizierung der Bereuungskräfte
  • Hilfestellungen für die tägliche Praxis und Vermittlung von Lösungsansätzen

Inhalte:

Sexualität im Alter, vor allem in Pflegeeinrichtungen, stellt immer noch ein großes Tabuthema dar. Doch Sexualität gehört zum Menschen dazu wie das Atmen, Essen und Trinken. Wie verhält man sich aber, wenn sich zwei Bewohner ineinander verlieben, welche Maßnahmen dürfen ergriffen werden – sowohl aus praktischer als auch aus ethischer Sicht? Und in wie weit dürfen Verwandte eingreifen? Dieser Kurs will Hilfestellung sein und Aufklären über das Thema Sexualität in Pflegeeinrichtungen. Dabei sollen ethische Aspekte genauso wie menschliche und rechtliche Aspekte dieser Thematik beleuchtet werden.

Abschluss:
Zertifikat der Peters Bildungsgruppe

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
15.12.2017 16.12.2017

Veranstalter:
BDP Peters GmbH Standort Bamberg/Hallstadt
Biegenhofstr. 13
96013 Hallstadt
Tel.: 0951/935140
Fax: 0951/9351429

Unterrichtszeiten:

jeweils 9:00h - 16:00h

Preis: 160.00
Dauer: 2 Tage

Berufsbegleitend

Plätze: frei

Für Betreuungsaassistenten, die bei der BDP Gmbh ihre Ausbildung absolviert haben und derzeit ohne Anstellung sind, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 20,00€ auf 140,00€.

Infos zum Download