Vorbereitung auf Umschulung/Ausbildung

Der Arbeitsmarkt in Deutschland hat ein weites Feld von interessanten Berufen und neuen Herausforderungen zu bieten. Leider profitieren nicht alle Arbeitssuchenden von diesem positiven Zustand. Ein Grund ist die fehlende oder geringe Qualifizierung im Facharbeitsbereich. Das Weiterbildungsstärkungsgesetz vom 01.08.2016 gestattet es, wieder Maßnahmen zum Erwerb von Grundkompetenzen für gering qualifizierte Arbeitnehmer, Langzeitarbeitslose und Arbeitslose anzubieten, die noch nicht über einen Berufsabschluss verfügen.

Ziel der Umschulungsvorbereitung ist es, gemeinsam mit dem Teilnehmer eine für ihn geeignete Umschulungseinrichtung zu finden. Bereits im Vorfeld wird auf Basis einer beruflichen Orientierung und Arbeitsmarktanalyse festgelegt, in welchem Bereich diese Umschulung stattfinden soll. Immerhin kann die Umschulung in allen Umschulungsberufen stattfinden. Außerdem wird grundlegendes Wissen in den Fächern Deutsch,
Mathematik und Englisch aufgefrischt bzw. neu vermittelt.

Voraussetzungen:
  • Erwachsene oder junge Erwachsene
  • Berufliche Rehabilitanden
  • Arbeitssuchende oder Arbeitslose, die Arbeitslosengeld I oder II beziehen
  • Keine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Keine Schulpflicht
  • Verfügbarkeit für den ersten Arbeitsmarkt
  • Aussichten auf erfolgreichen Abschluss einer Umschulung / Ausbildung
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, um dem Unterricht folgen zu können

Ihr Nutzen :
  • Auffrischung schulisches Grundwissen
  • (Wieder-)Erwerb von Lernmethoden
  • Verbesserung der Zugangsvoraussetzungen für Umschulung / Ausbildung
  • Aufnahme einer Umschulung

Inhalte:
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • EDV Grundlagen Word, Excel
  • Lernen lernen
  • Wirtschaft- und Sozialkunde, Grundlagen
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Lager und Logistik Grundlagen
  • Übungswerkstatt (Planspiel kaufmännische Grundlagen, EDV, Gesellschaftsformen, Deutsch)
  • Selbstlernsoftware
  • Erste Hilfe Kurs

Abschluss:
Zertifikat der Peters Bildungsgruppe

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein, Reha

Termine & Anmeldung

Beginn Ende weitere Infos  
06.11.2017 26.01.2018

Veranstalter:
Peters Bildungs GmbH Institut Ingolstadt
Unterlettenweg 1
85051 Ingolstadt
Tel.: 0841/96829-0
Fax: 0841/96829-18

Unterrichtszeiten:

Mo-Fr 8:00h - 12:15h

Dauer: 7 Wochen

Teilzeit

Plätze: frei

Beginn Ende weitere Infos  
06.06.2017 31.08.2017

Veranstalter:
Peters Bildungs GmbH Institut Kulmbach
Kronacherstr. 10
95326 Kulmbach
Tel.: 09221/6057900
Fax: 09221/6057919

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 8:00h - 15:55h
Fr 8:00h - 13:00h

Dauer: 13 Wochen

Vollzeit

Plätze: frei

Infos zum Download
Beginn Ende weitere Infos  
06.06.2017 31.08.2017

Veranstalter:
Peters Bildungs GmbH Institut Neu Ulm
Finningerstr. 46
89231 Neu Ulm
Tel.: 0731/985605-0
Fax: 0731/985605-18

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 8:00h - 15:55h
Fr 8:00h - 13:00h

Dauer: 13 Wochen

Vollzeit

Plätze: frei

Infos zum Download